Am Weg zur Erlangung der Berufshubschrauberpilotenlizenz

Fliegergrüße aus Vancouver, British Columbia!

 

Ich wollte euch ein kurzes Update über meine fliegerische Karriere hier in Kanada mitteilen. Wie Ihr schon wisst bin ich nach Kanada gereist um an meinem beruflichen Pilotenschein zu arbeiten.

Im November 2016 habe ich gestartet und meine PPL-H Lizenz in eine kanadische PPL-H  Lizenz umgeschrieben. Im Januar 2017 begann ich dann mit der Berufspilotenlizenz für Hubschrauber CPL-H, dafür musste ich 60 Stunden fliegen und machte auch mein Night-Rating gleich dazu.

Ich flog alles auf einem Robinson R44 Helicopter. Als ich dann im März fertig wurde und den Flugtest absolvierte, bekam ich sofort eine Stelle in Vancouver angeboten. Und jetzt bin ich hier in Vancouver, meines Erachtens die schönste Stadt die es gibt. Täglich fliege ich mit Reporter für den größten "News Channel Global" um über die dortige Verkehrssituation zu berichten.

Ich bin einfach nur super glücklich, dass mir alles so aufgegangen ist wie geplant.

Und für alle die auch unbedingt einmal in Kanada fliegen wollen habe ich einen super Kooperationspartner engagiert um auch die Möglichkeit zu schaffen, hierher zu kommen Flugstunden zu sammeln und gleichzeitig einen „Mountain course“ zu machen oder auch die komplette Ausbildung zu absolvieren. Die Flugschule heißt "BC Helicopter" und ist in Abbotsford stationiert. Es sind alles super nette Leute und haben auch tolle Youtube Videos "Pilot Yellow“ wo ihr gleich die Gegend sehen könnt.

Stay tuned and fly safe.

Thomas Fahrnik

von Manfred Moser (Kommentare: 0)

Zurück